Sławomir Skukowski Photography

Aktuelles 2018

Dienstag 06.11.2018

Der neue Spinone Kalender für 2019 ist ab sofort erhältlich! Bestellen könnt ihr ihn wie immer über Ilka Kreft, von „dalla Valle del Reno“ Spinone. Hier Ilkas Text zum Kalender: Ihr Lieben, endlich ist der neue Kalender fertig - und ich finde, er ist gut gelungen!!   :-) Im Gegensatz zu den vorherigen Kalendern sind dieses Mal mehr Bilder darin.  Das Format ist aber gleich geblieben und auch die Möglichkeit, etwas im Kalender zu notieren. Neu ist diesmal, dass ich die Termine und jeden Meldeschluss (der jetzt schon bekannt war) für alle VDH-Ausstellungen in Deutschland im Kalender notiert habe. Ihr seid keine Aussteller?? Kein Problem! Selbstverständlich habe ich auch bei jeder Ausstellung vermerkt, wann die "Gruppe 7 - Kontinentale Vorstehhunde" gezeigt wird.  Mit ein bisschen Glück sind dann auch Spinoni zu sehen!!   :-) Auch in diesem Jahr soll der Erlös des Kalenderverkaufs Spinoni unterstützen! Deshalb wird jeder Cent, abgesehen von den Herstellungskosten, an S.O.F.A. gespendet werden. S.O.F.A. vermittelt Spinoni (und auch Spinonemischlinge) meist aus Tierheimen in Italien in ein neues Zuhause! Schaut doch mal unter: www.spinone-sofa.org.uk  Der Kalender wird wieder 14,95 Euro plus Versandkosten kosten. Bestellen könnt Ihr den Kalender wie jedes Jahr mit einer Mail an dallavalledelreno@t-online.de Bitte vergesst Eure Adresse nicht und auch nicht, wieviele Kalender Ihr wollt. Gerne könnt ihr mich auch am 18. November in Dortmund (Ausstellung in den Westfalenhallen) treffen, dann bringe ich Euch die Kalender mit.   :-) Ihr müsst mir nur Bescheid geben...   :-) Liebe Grüße Ilka

Donnerstag 25.10.2018

Seit Donnerstag ist es Amtlich - Beretta ist gesund! Sie hat keine genetisch bedingte Aortenstenose, die schlechten Werte der Blutflussgeschwindigkeit kamen alleine durch die Aufregung, Panik! Hier geht es zur Seite von Beretta. Mir hatte das alles keine Ruhe gelassen. Eine gewöhnliche Aortenstenose kann sich ja nicht verbessern, so steht es in den Fachbüchern. Bei Beretta wurden die Werte mit jeder Untersuchung aber besser. Ich war mit ihr ja persönlich zur Untersuchung, vor der Abgabe in ihr neues Zuhause und da habe ich es selbst erlebt, wie sich die Werte verändert haben. Bei Berettas Untersuchung am 14.09.2018 schrieb Herr Dr. Modler vom CC (Collegium Cardiologicum e.V.)  "Der zeitliche Verlauf ist definitiv eigenartig" Jetzt wollte ich es genauer wissen! Also habe ich mich an Herrn Dr. Kresken, Vorsitzerder des CC, gewandt, ihm die Befunde übersandt und ihn um eine Einschätzung gebeten. Er hat sich mit den anderen Untersuchern des CC beraten und die Empfehlung ausgesprochen, Beretta nochmals, mit einer leichten Sedierung, zu schallen. Am Donnerstag kamen die neuen Besitzer von Beretta also extra und total kurzfristig von Kärnten nach Erlangen nur um den Herzultraschall nochmals zu wiederholen. (Angelika und Tina ihr seid die absolut allerbesten!!!!!!!!) Jetzt ist es amtlich: Beretta hat keinen Herzfehler! Beretta hat überhaupt gar keine Veränderungen am Herzen! Beretta ist gesund! Arztbericht Seite 1, Seite 2 und Herzultraschall Und damit kann ich auch die Verpaarung des B-Wurfes wiederholen! (Leider ist Choco leer geblieben.) Warum ich das machen will? Weil ich der festen Überzeugung bin, dass Hunde die selbst schon älter sind, auch Alter vererben. Weil ich die Ahnentafel von Fabio di Bunarii als wertvoll für die weitere Zucht erachte und weil sich die Drillinge aus dem B-Wurf gesundheitlich, optisch und von den Anlagen her hervorragend entwickeln.

Samstag, 03. und Sonntag den 04.11.2018

Dritter Spinone-Workshop: Jagdliche Arbeit und Jagd-Ersatz-Arbeit am 03. und 04.11.2018 Weil uns die positive Resonanz auf unsere letzen beiden Workshops und Euer vielfacher Wunsch, doch bitte weiter zu machen, so gefreut hat, bieten wir, Patrick und Nicole Leupold, Interessierten wieder die Möglichkeit am 03 und 04.11.2018 gemeinsam mit uns und unseren Spinoni zu arbeiten. Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Mensch-Hund Gespanne begrenzt. Ehepartner bzw. Lebensgefährten sind als Helfer beim z.B. Schleppen legen gerne gesehen. Stattfinden wird das Ganze in der Nähe von Erlangen. Der genaue Treffpunkt wird mit Anmeldung bekannt gegeben. Themenschwerpunkte werden sein: Feld und Wald (Suche, Schleppen, Einweisen, Apportieren) Jagdliche Arbeit und Jagd-Ersatz-Arbeit. Außerdem wollen wir an der Impulskontrolle arbeiten (das A und O für jagdlich und nichtjagdlich geführte Spinone). Kosten tut das Ganze nix – außer dem was ihr für Übernachtung und Essen ausgebt!

Montag 03.09.2018

Herzultraschall Stannamore Quindi Contessa Lisa „Choco“ Nachdem es im B-Wurf zu einem Fall von Aortenstenose (Kontrolluntersuchung steht noch aus) gekommen ist und wir Choco im Winter doch noch einmal belegen lassen wollen, hatten wir heute Termin zum Herzultraschall. Choco wurde mit Herz 0 ausgewertet, hatte also keinerlei Auffälligkeiten und das mit 7 Jahren. Mit Dunya habe ich diese Untersuchung schon im Februar machen lassen. Beim Spinone sind Herzerkrankungen noch sehr selten und ich möchte, dass dies auch so bleibt.

Freitag, 17.08.2018 - Update 18.08.2018

- Vermittelt! - Corleone ist am 18.08.2018 zu einem Spinone Wiederholungstäter gezogen. Ich wünsche euch viel Freude mit dem kleinen Mann! Manchmal kommt es anders… …so ist Corleone nicht, wie zu erst geplant, am Mittwoch ausgezogen. Wenn das Herz nicht zu 100 % dahinter steht, ist es manchmal besser abzusagen. Dieser vielversprechende, weiß-orange Rüde ist noch auf der Suche nach einem aktiven Zuhause! Corleone hat sich beim Welpentest als aufgeweckt, neugierig und arbeitsfreudig gezeigt. Er würde sich über eine Beschäftigung, z. B. als Jagdhund oder Rettungshund, sehr freuen!  Corleone hat auch sehr große Freude an Wasser und wird von meinem Mann liebevoll „Der Hund der niemals trocken ist“ genannt. Hier könnt ihr selber schauen wie viel Spass er im Wasser hat: Corleone beim Planschen Und hier findet ihr ein recht aktuelles Video von der mittlerweile kleinen Hundefamilie. Corleone ist derjenige, der um Mama Dunya herum hopst :-) mit dem kräftigen Orange. Mehr über den C-Wurf

Sonntag, 05.08.2018

Das große Ausziehen hat begonnen. Der Erste ist gestern schon ausgezogen und heute geht Chiara. Ich bin mir sicher die besten Plätze bei den tollsten Menschen für die Kinder gefunden zu haben :-) Ich wünsche euch von ganzem Herzen viel Freude mit euren Hundekindern! - Civetta ist vermittelt! - Jetzt suchen wir nur noch für unsere hübsche braunschimmel Hündin Civetta eine neues Zuhause. Sie würde sich über eine Beschäftigung,  z. B. als Jagdhund oder Rettungshund, sehr freuen! Civetta hat sich bei unserem Welpentest sehr gut gezeigt. Sie ist aufgeschlossen, neugierig und an allem interessiert. Wir hatten sie lange wegen ihrer besonderen und ausgefallenen Fellfärbung für uns selbst im Auge… Aufgrund ihrer Intelligenz (Welpentest :-) ) haben wir uns jedoch nach langem Überlegen dagegen entschieden sie als vierten Hund in unser Rudel aufzunehmen. Sie hat so tolle Anlagen, das wäre ihr gegenüber nicht Fair!

Samstag, 09.06.2018

Auf den Tag genau sind sie gelandet! Der erste Welpe kam um 2 Minuten nach Mitternacht und dann ging es sehr zügig voran. Teilweise sogar 2 direkt hintereinander, sodass ich den ersten von Beiden noch nicht mal wiegen konnte, weil schon der nächste geboren war. Dunya hat sich als sehr instinktsichere Hündin gezeigt und sich hervorragend um die Welpen gekümmert! Bis um 3:55 Uhr waren 9 Welpen geboren. Der letzte, eine Hündin in weiß-orange kam um 5:20 leider tot zur Welt. Dunya kümmert sich sehr liebevoll um ihre Welpen! Der Wurf besteht aus 9 Welpen, 6 Rüden und 3 Hündinnen, davon 2 brsch (1,1) und 7 weiß- orange (5,2)

Samstag, 05. und Sonntag den 06.05.2018

Zweiter Spinone-Workshop: Jagdliche Arbeit und Jagd-Ersatz-Arbeit am 05. und 06.05.2018 Weil uns die positive Resonanz auf unseren letzen Workshop und Euer vielfacher Wunsch, doch bitte weiter zu machen, so gefreut hat, bieten wir, Patrick und Nicole Leupold, Interessierten wieder die Möglichkeit am 05. und 06.05.2018 gemeinsam mit uns und unseren Spinoni zu arbeiten. Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Mensch-Hund Gespanne begrenzt. Ehepartner bzw. Lebensgefährten sind als Helfer beim z.B. Schleppen legen gerne gesehen. Stattfinden wird das Ganze in der Nähe von Erlangen. Der genaue Treffpunkt wird mit Anmeldung bekannt gegeben. Themenschwerpunkte werden sein: Feld und Wald (Suche, Schleppen, Einweisen, Apportieren) Jagdliche Arbeit und Jagd-Ersatz-Arbeit. Außerdem wollen wir an der Impulskontrolle arbeiten (das A und O für jagdlich und nichtjagdlich geführte Spinone). Kosten tut das Ganze nix – außer dem was ihr für Übernachtung und Essen ausgebt!

Donnerstag, 03.05.2018

Heute war ich mit Dunya zum Ultraschall… Die Hochzeitsreise nach Tschechien zu Tomas Ulrich und seinem Luigi war erfolgreich. :-) Somit erwarten wir um den 9. Juni unseren C-Wurf! Aus: Xaverio Ross Cynopolis „Luigi“ x Adunya del Pino Silvestre „Dunya Beide Eltern haben erfolgreich jagdliche Prüfungen abgelegt.

Dienstag, 26.02.2018

Der Erlös aus dem Kalenderverkauf 2018 Nachdem es in Deutschland keine Datenbank gibt, die allen Interessierten, ob Züchter oder Besitzer eines Spinone, die Möglichkeit gibt, sich zu informieren und es aber gleichzeitig absolut außer Frage steht, wie wichtig und unverzichbar zur Gesunderhaltung einer Rasse diese Informationen sind, haben wir beschlossen das Geld in diesem Jahr Angela Hanson und der Spinone Health Foundation zur Erhaltung, Pflege und zum Ausbau dieser internationalen Datenbank zur Verfügung zu stellen. Mehr Information könnt ihr unter http://www.spinone-online.de lesen!

Dienstag, 23.01.2018 - Update am 23.02.2018

Vermittelt! Auch Beretta hat nun den passenden Platz fürs Leben gefunden! Beretta blieb bis zur 10. Woche bei uns, so lange bis wir den passenden Platz für sie gefunden haben. Wir sind uns sicher, besser hätte sie es nicht treffen können! Wir wünschen Angelika und Tina viel Freude mit der süßen. Die Welpen sind nun alle ausgezogen!
 del Pino Silvestre Spinone Italiano

Deutschlands

einzige Zuchtstätte mit

VGP-geprüften Zuchthündinnen!

C-Wurf C-Wurf
kostenlose counter